Angebot

Berufliche Weiterbildung

Als Beraterin und Dozentin begleite ich seit dem Jahr 2000 (angehende) Fachpersonen aus der Berufs- und Erwachsenenbildung und der Sozialen Arbeit. Ich unterrichte sie zu Themen der Kommunikation und Gruppendynamik sowie zu Planung, Methodik und Didaktik. Konkrete Anwendungsbeispiele und kreative sowie handlungsorientierte Methoden sind zentrale Elemente meiner Arbeit.


Beratung und Supervision

Gerne begleite ich Teams bei Fragen rund um ihre Teamzusammenarbeit oder auch betr. Fragestellungen und Fällen aus ihrem Alltag. Dabei ist es mir wichtig, nicht nur über die Anliegen und Unklarheiten zu sprechen, sondern auch ins Probehandeln zu kommen oder auf anderen kreativen Wegen einen gemeinsamen neuen Zugang zu möglichen Lösungswegen zu erkunden.

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

In Kooperation mit Ausbildungsstätten, Institutionen und anderen Fachpersonen führe ich Weiterbildungen zum Thema Selbstbehauptung durch. Dabei reflektieren die teilnehmenden Frauen* und Männer* ihre Haltungen und Erfahrungen und erweitern gleichzeitig ihr eigenes Methodenrepertoire für die Arbeit mit ihrem Klientel.

Ich biete geschlechterspezifische Kurse für Frauen* an, in denen sie sich in einem geschützten solidarischen Raum über ihre eigenen Kräfte klar werden und Situationen erproben können, die sie nicht erwarten, aber fürchten. Sie lernen, ihre Grenzen früh genug zu setzen und für ihre Anliegen einzustehen.

Regelmässig reiste ich in den vergangenen Jahren nach Nicaragua, um in Zusammenarbeit mit verschiedenen NGOs Trainerinnen* in Selbstbehauptung auszubilden und Kurse zu geben. (Bericht Nicaragua 2013) (Bericht Nicaragua 2014) (Bericht Nicaragua 2016). Seit April 2018 ist das aufgrund der prekären politischen Situaton in Nicaragua leider nicht mehr möglich! Ich hoffe, in nicht allzu ferner Zukunft kann ich die Organisationen wieder live besuchen und mit ihnen unter anderem die traumatischen Erfahrungen der letzten Jahre aufarbeiten!


Beachten Sie zu meinem Angebot auch aktuelle Kurse.

Inspirierend erlebe ich auch die Zusammenarbeit mit den Fachfrauen* im Netzwerk konflikt-kompetenz.ch.